Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: - download pdf or read online

By Karl Wittrock

ISBN-10: 3322868737

ISBN-13: 9783322868732

ISBN-10: 3531126601

ISBN-13: 9783531126609

Dr. Karl Wittrock warfare von 1977 bis 1985 Präsident des Bundesrechnungshofes.

Show description

Read Online or Download Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866 PDF

Best german_10 books

Vollmachten im Unternehmen: Handlungsvollmacht, - download pdf or read online

Die Einordnung betrieblicher Vollmachten in ihren Vorzügen und Nachteilen ist kompliziert und erfordert grundlegendes juristisches Wissen. Der erfahrene Rechtsberater Alexander Schneider behandelt alle rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit deren Erteilung (Handlungsvollmacht, Generalvollmacht und Prokura).

New PDF release: Einführung in die deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts:

Aus dem Inhalt: Ständegesellschaft und Absolutismus / Gottscheds klassizistische Literatur- und Theaterreform / Publizistik und Literatur im frühen 18. Jahrhundert / Politische Säkularisierung der Erbauungsschriften - Gegner Gottscheds: Bodmer, Breitinger, Klopstock / Moralische Oppositionsliteratur: Gellert, Lesing / Bardendichtung / Idyllendichtung / Konstituierung geschlechtsspezifischer Identität im bürgerlichen Roman: Sophie von los angeles Roche, Christoph Martin Wieland / Sturm und Drang: Sozialkritische Stücke (Lenzund Wagner) / Selbstreflexion, Resignation, Literarische Reisen:Moritz, Jung-Stilling, Goethe, Heinse, Wezel / Weimarer Klassizismus - Spätaufklärung - Zeitkritische Romane und Reisen - Politische Zeitschriften - Patriotische Gesellschaften - Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahre als Summe der Periode / Literaturmarkt.

New PDF release: Konfliktpotentiale und Konsensstrategien: Beiträge zur

Der Band enthält politologische, soziologische und zeitgeschichtliche Analysen wichtiger gesellschaftlicher Konfliktlagen und politischer Konsensstrategien in der Bundesrepublik Deutschland.

Additional info for Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866

Sample text

000 Reichstaler. Die Englander zahlten den von Friedrich genannten hoheren Betrag. Damit wollten sie sich die politische Zuneigung des kunftigen Monarchen erkaufen. 55 Forster erwiihnt in seinem 1834 erschienenen Buch die Zahlungen des kaiserlichen Gesandten v. Seckendorff an 54 Friedrich, Werke, Bd. 5, S. 57; Mittenzwei, S. 143. 55 AB, Bd. 1, S. 128; Koser, Bd. 1, S. 48; Forster, Bd. 3, S. 233. 000 Dukaten - an Kronprinz Friedrich. Friedrich kannte also aus eigenen Erleben die Versuchungen, die es gab.

An das Ergebnis seiner eigenen Kontrollen wird Friedrich gedacht haben, als er am 20. Oktober 1784 seine "Betrachtungen uber die preuBische Finanzverwaltung" schrieb. Diese Denkschrift enthalt das Zitat, das dem Leser inhaltlich auf einem Wandteppich im Sitzungssaal des Bundesrechnungshofes in Frankfurt begegnet. Nach der 1913 erschienenen deutschen Obersetzung der in franzosischer Sprache verfaBten Werke Friedrichs des GroBen lautet der genaue Text: "Man konne beispielsweise sagen, das Rechnungswesen ist mir zuwider.

5 .. S. 253; Preuss, Bd. 3, S. 37. 10. 158. 230. 35 torium. Am Tage seiner Emennung zum Prasidenten, namlich am 30. Mai 1768, unterzeichnete der Monarch eine neue Instruktion fur die Oberrechenkammer, deren Bezeichnung als "Einrichtungsplan" ihre grundsatzliche Bedeutung unterstreichen soHte. Fur den neuen Prasidenten war das eine gute Startposition. Mit den Vorarbeiten fUr diese Instruktion hatte schon Ende 1766 ein Beamter des Finanzressorts im Generaldirektorium, der Geh. Sekretar Victor Tobias Ernst, begonnen.

Download PDF sample

Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866 by Karl Wittrock


by Daniel
4.0

Rated 4.28 of 5 – based on 19 votes