Read e-book online An den Grenzen menschlichen Wissens PDF

By Alois Reutterer

ISBN-10: 3534112393

ISBN-13: 9783534112395

Show description

Read or Download An den Grenzen menschlichen Wissens PDF

Similar other social sciences books

Read e-book online Christian Philosophy A-Z PDF

During this review of Christian philosophy from Augustine to the current, Christian philosophers (including leaders of the hot revival of Christian analytic philosophy) strive against with their philosophical ideals and their religion, wondering even if God exists, how God understands the long run, and the connection among Athens and Jerusalem.

Identity and Stability in Marriage - download pdf or read online

This publication offers a different means of taking a look at and figuring out marriage behaviour, according to specified exam, by way of interview, of the joint lives of a small pattern of married undefined. humans search numerous different types of target in marriage, and the purpose of this examine is to envision such attainable goals, specifically the quest for a feeling of non-public identification and for a feeling of balance or safeguard.

Extra info for An den Grenzen menschlichen Wissens

Sample text

Er fütterte einen Computer mit allen zur Verfügung stehenden Daten unseres Wissens über die Bedingungen, unter denen sich Leben entwickeln kann, und kam aufgrund der Berechnungen zu einem gänzlich negativen Ergebnis: Wir sind mit allergrößter Wahrscheinlichkeit die einzige intelligente Lebensform und haben die einzige technische Zivilisation unserer Galaxis, wenn nicht des gesamten Kosmos. Primitiveres Leben freilich könnte es häufiger geben. ) Zu diesem Resultat kommt H deshalb, weil das Leben auf der Erde allem 47 Anschein nach seine Existenz einer geradezu unwahrscheinlich hohen Zahl von kosmischen Zufällen verdankt.

Naturgesetze steuern den Zufall. In der Evolution spielt beides eine Rolle: Zufall und Notwendigkeit, Freiheit und Gesetz. Daß Evolution trotz der großen Rolle des Zufalls nicht ins Chaos führt, ist die Folge der Struktur der Materie und ihrer wunderbaren Entfaltungsmöglichkeit sowie der natürlichen Auslese. Das unerklärbare Geheimnis ist dabei bloß: Warum hat die Materie die Eigenscha, sich selbst zu immer komplexeren Gebilden zu organisieren? Diese Frage ist vermutlich unbeantwortbar und fällt zusammen mit der nach ihrer Herkun.

Und das gilt nicht nur für Pferdehufe, Vogelflügel und Fischflossen. Es gilt ebenso auch für Verhaltensweisen und für Erkenntnisstrukturen. Und deshalb ist die in unserem Erkenntnisvermögen steckende Kausalkategorie in Wahrheit nichts anderes als ein Abbild der in der realen Welt tatsächlich herrschenden Ordnung“ (D 1981). Genau dies ist das Konzept der „Evolutionären Erkenntnistheorie“, die im deutschen Sprachraum durch G V und R R popularisiert wurde. Immerhin sind wir dennoch die ersten und einzigen (irdischen) Lebewesen, die zu erkennen imstande sind, daß unser Denkapparat unserem Verstand Schranken setzt.

Download PDF sample

An den Grenzen menschlichen Wissens by Alois Reutterer


by Paul
4.5

Rated 4.29 of 5 – based on 9 votes